IMKEREI IN HERDECKE                             

                Bildergalerie 2016

                                

 

Bitte schickt eure Bilder; gerne veröffentlichen wir sie hier.
Ansprechpartner: Martina Heintzen, Tel. 02331/301138, Email:
martina.heintzen@t-online.de


 

 90 Jahre Imkerverein Herdecke-Ende e.V.

 

Feier zum 90-jährigen Jubiläum

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen am 27. August 2016, feierten wir das 90-jährige Bestehen im Sportlertreff.

 

Eröffnet wurde die Feier durch den 1. Vorsitzenden, Kurt Bade. Im Anschluss beglückwünschten die Ehrengäste Dr. Katja Strauss Köster, Bürgermeisterin der Stadt Herdecke und Friedrich Wilhelm Brinkmann, Ehrenvorsitzender des Landesverbandes Westfälischer- u. Lippischer Imker e.V. den Verein jeweils mit einem frischen Grußwort.

Unsere treue Seele Hela Mikkin überreichte im Auftrag des Kreis-Imkerverein Ennepe-Ruhr, die Urkunden und Nadeln für langjährige Mitgliedschaften.

Reges Interesse fand auch die von Irene Steiner vorgetragene und mit schönen Bildern aus dem Reich der Bienen ausgeschmückte Chronik der Vereinsgeschichte.

Nicht nur für uns Imker von Interesse war der Vortrag „Imkerei im Wandel der Zeit“ präsentiert von Carsten Fröse und Dr. Pia Aumeier.

Während der ganzen Veranstaltung wurden Bilder aus dem Vereinsleben gezeigt, die so manchen in Erinnerungen schwelgen ließen.

Ricardo Delfino, mit seinen historischen Harfen und melodischem Gesang sorgte ausserdem für die musikalische Untermalung der Veranstaltung.

Zum Ausklang der Feier wurde gegrillt und es gab Kaffee und mit viel Liebe gebackene Kuchen. Bei dieser Gelegenheit wurde natürlich noch viel über die Bienen gesprochen.

Abschließend lässt sich sagen, es war eine rundum gelungene Jubiläumsfeier und vielleicht schon ein Vorgeschmack auf die 100-Jahr-Feier in 10 Jahren.

 


Jubiläumsfeier zum 90-jährigen Bestehn
Jubiläumsfeier zum 90-jährigen Bestehn

 

Sommerfest 2. Juli 2016 im Avalongarten, Herdecke

 

Dieses Jahr fand das Sommerfest bei unserem Imkerkollegen Ulli Kleinrath statt, im Avalongarten am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke.
Gestartet wurde um 11 Uhr bei schönem Wetter für die Wanderlustigen. Lorena Nestler führte die Gruppe über den Poethen, vorbei an Wäldern in Richtung Gedern, ca. 1,5 Std.
Das Fest im Avalon-Garten am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, bekann um 13 Uhr.
Ulli und sein "Team" servierten uns Flammkuchen, direkt frisch aus dem selbst gebauten Schamottkamin; es gab viele bunte Leckereien, mitgebracht von allen, oder direkt vom Grill.
Frau Danneman von den "Sterntaler" e. V. brachte uns das Projekt Sterntaler und Avalongarten näher und Frau Kleinrath machte mit uns eine Führung durch den Kräutergarten, mit vielen interessanten Plätzen, Kleinoden und besonderen Therapieplätzen; siehe Photos.
Zum krönenden Abschluß präsentierte Ulli uns seinen Bienenstand und Betriebsweise: "wesensgemäße Bienenhaltung". Dabei imkert Ulli teilweise mit 1,5 Zandermaßrähmchen.
Trotz Platzregen zwischendurch, war die Sonne uns wohl gesonnen und wir verbrachten ein sehr bereicherndes und geselliges Sommerfest beisammen. Gern kommen wir noch einmal wieder, Ulli. Das ganze Ambiente im Avalongarten ist wunderschön. Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben, das dieses Sommerfest so gelingen konnte.


Ulli am Schamottofen, servierte uns backfrischen Flammkuchen. Mmmmh!

Frau Dannemann, Vorsitzendene des Sterntaler e.V. bringt uns die Geschichte und Konzept näher

Ulli erklärt seine wesengemäße Bienenhaltung: hier ein 1,5 faches Zandermaß

Eingefangener Schwarm

Frau Kleinrath macht mit uns eine tolle Führung durch den Avalon Garten.

Therapiearbeit für den Avalongarten: Skulpturen flechten

Therapiearbeit: Löwenfamilie im Avalongarten

Vieles ist möglich im Avalongarten

Kleine Einlage auf dem Seil

Ein schöner Tag geht zu Ende